The text below is selected, press Ctrl+C to copy to your clipboard. (⌘+C on Mac) No line numbers will be copied.
Guest

Descargar Ihm widerstehen … oder...


By Guest on 15th May 2018 06:44:37 PM | Syntax: TEXT | Views: 1



New paste | Download | Show/Hide line no. | Copy text to clipboard
  1. Descargar Ihm widerstehen … oder nicht - 7 Libro Gratis (PDF, ePub, MOBI) - Phoebe P. Campbell
  2. Ihm widerstehen … oder nicht - 7 resumen : Er ist nicht gewohnt, dass man Nein zu ihm sagt, sie kann nicht Ja sagen. Ihre Beziehung wird explosiv! *** Joseph seufzt theatralisch. Mit unschuldigem Gesicht legt er seine Finger auf den Rücken meines Kleides und ich spüre, wie er langsam den langen Reißverschluss öffnet, der von meinem Nacken meinen ganzen Rücken entlang nach unten führt. Ich tue so, als würde ich nichts bemerken, und widersetze mich ihm weiter spielerisch. „Ich hatte ja nicht wirklich eine Wahl“, murmelt er. „Nur zu, spiel das Opfer“, schlage ich sofort zurück. „Suchst du Streit? Denn was Hartnäckigkeit angeht, sind wir noch nicht am Ende“, bemerkt Joseph, der sich nicht ohne Widerstand ergeben will. Seine Finger gleiten in die Öffnung meines Kleides. Ein Schauder läuft mir die Wirbelsäule hinunter. Ich drücke mein Becken gegen seines. „Ich muss ja mit jemandem, der so dickköpfig ist wie du, mithalten!“, erwidere ich, ohne die Fassung zu verlieren.  Aber während wir unseren kleinen verbalen Schlagabtausch fortsetzen, öffnet Joseph den Verschluss meines BHs. Mein Kleid rutscht über meine linke Schulter. Ich atme schneller. Meine rechte Hand tastet nach Josephs Krawatte aus dunkelblauer Seide und öffnet den Knoten. „Ich beweise nur Standhaftigkeit, das hat damit nichts zu tun“, rechtfertigt sich Joseph spöttisch. Die Krawatte gleitet seinen Hals entlang, ich lasse sie auf den Boden fallen und mache mich an die Knöpfe seines Hemds. Als ich seinen gebräunten Brustkorb enthüllt habe, finde ich keine treffende Antwort mehr für ihn … Mit einer raschen Bewegung streift er das Kleid auch von der rechten Schulter. „Ich glaube, das mag ich bei unseren Auseinandersetzungen am liebsten“, murmelt Joseph und beugt sich über mich, um mir sanft in die Schulter zu beißen.  Ich zittere von Kopf bis Fuß und streichle mit meinen Händen über seine bebende Haut. „Was?“, stöhne ich kraftlos. „Die Versöhnung“, antwortet er mit einem siegreichen...
  3.  



  • Recent Pastes